Sarah Horrowitz :: Elfi Eschke

SARAH Horrowitz gespielt von ELFI ESCHKE verkörpert eine starke Frau die sich so leicht nichts gefallen lässt. Sie spricht aus was sie denkt, denkt manchmal laut und bringt Gustl, den Polizisten und Exgatten, damit permanent in peinliche Situationen, die u.a. immer wieder auch seine Karriere behindern. Sarah entschuldigt sich zumeist nicht einmal dafür, tut es einfach ab – mit dem Hinweis „Dies sei Ihr eben angeboren“. In Wirklichkeit macht ihr diese Eigenschaft großen Spaß. Sie pflegt sich wenn es für sie angebracht erscheint und lässt sich gehen wenn sie Lust dazu hat. So sieht sie einmal fabelhaft aus – ein andermal weniger. Obwohl sie ausspricht was sie denkt weiß man niemals was sie gerade vorhat, es passiert dann einfach; was in Ihrer Umgebung permanentes Rätselraten verursacht. Sie hat keine Angst vor dem Gesetzt, fährt ohne Führerschein und macht so manch andere spektakuläre Aktionen. Mit Ihrer „Unabhängigkeit“ – Ihrem Singledasein – ist Sie nicht ganz zufrieden aber auf Ihre Suche nach dem passenden Gegenstück zieht Sie vorerst nur eine Niete nach der anderen, doch dies wertet Sie schlicht als Anfängerpech und deswegen gibt Sie auch ganz bestimmt nicht auf, denn wer nicht genießt ist ungenießbar.